VGKL-Standard Labormaterial template V1_0
There are no translations available.

Am 7. März 2013 hat der Herstellerbeirat des Verbandes Groß- und Außenhandel für Krankenpflege und Laborbedarf (VGKL) seine einstimmige Zustimmung zu einem neuen Standard für den Datenaustausch in der Laborbranche gegeben hat.

Dieser Standard wurde zuvor über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren in einer Arbeitsgruppe des VGKL und unter der Leitung von Herrn Dr. Axel Landgraf erarbeitet. Neben den größten Laborhändlern Deutschland, wie die Fisher Scientific GmbH oder VWR International GmbH, haben sich unter anderem auch die entscheidenden Einkäufergemeinschaften IDL und LLG auf den neuen Standard verständigt. In den nächsten Jahren wird dieser Standard sukzessive auf dieser Basis weiterentwickelt.

Die Notwendigkeit für diesen Standard ergab sich daraus, dass für die unterschiedlichen Vertriebswege des Handels umfangreiches Datenmaterial zu den Produktstammdaten von den Herstellern abgefragt werden muss.

Das Interesse besteht einerseits im Bereich von exportrelevanten Informationen (Gewichte, Zolltarifnummern etc.) aber auch anderen verkaufsrelevanten Informationen (Inhaltsmengen, Sterilität des Materials, Sicherheitshinweise etc.).

Um bei den Herstellern diese Daten abzufragen und auch zu dokumentieren, welche Stammdaten von den Händlern benötigt werden, wurde nun ein Basis Template zur Abfrage neuer Artikeldaten entwickelt. Jeder Händler und Hersteller, sei er Mitglied im VGKL oder nicht, kann nun dieses Template für die Abfrage und Bereitstellung der Stammdaten verwenden. Sofern eine Abweichung von diesem VGKL-Standard mit dem Titel „VGKL-Standard Labormaterial template V1_0.xls“ erfolgt, muss dies jedoch kenntlich gemacht werden.

In anderen Branchen sind seit Jahren feste Formate zum Austausch von Daten etabliert. (ETIM für Elektrobranche, Bauclass). Einige Händler in der Laborbranche haben sich in der Vergangenheit firmeninterne Formate entwickelt. Die nun erzielte Vereinheitlichung der Formate soll allen Marktteilnehmern einerseits helfen qualitativ hochwertige Daten zu erhalten und andererseits die Mehrfacharbeit zur Pflege verschiedener Datenformate vermeiden helfen.

Download: VGKL-Standard Labormaterial template V1_0.xls